Precimeca

Ersatzteile Made by CUTMETALL

In dieser Rubrik finden Sie unsere passenden Ersatz- und Verschleißteile "Made by CUTMETALL" für verschiedene Precimeca Zerkleinerer. Sollte ihr Modell nicht aufgeführt sein, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Ihr CUTMETALL Team!
Filtern
Artikelgruppe



Wer ist Precimeca?


PRECIMECA wurde 1974 in Toulouse, Frankreich, gegründet und widmet sich der Entwicklung und Wartung von industriellen Schreddern. Schon bald richtete das Unternehmen seine Aktivitäten auf den industriellen Abfallsektor und die Altreifen-Recycling-Anlagen.


Gummigranulate aus Altreifen werden üblicherweise verwendet :
 
  • als alternative Brennstoffe in Zementwerken, Zellstoff- und Papierfabriken und bei Energieversorgern,
  • als Aggregate für eine Vielzahl von Bauanwendungen (leichte Schüttung, Wärmedämmung, Schwingungsdämpfung, Drainageschichten).
  • in Pyrolyse- & Thermolyseprozessen zur Herstellung von Öl.




PRECIMECA brachte seine ersten Hochleistungs-Reifenzerkleinerer in den 90er Jahren in Europa auf den Markt und lieferte sie anschließend nach Mexiko, Indien, Afrika, Asien, etc.

Als echter Spezialist für Reifenzerkleinerungsanlagen wächst das Geschäft von PRECIMECA auf globaler Basis kontinuierlich, oft aufgrund der Empfehlungen bestehender Kunden. Speziell für die Zerkleinerung von Reifen entwickelt, konstruiert und produziert, bietet PRECIMECA ein Portfolio robuster stationärer oder mobiler Reifenzerkleinerer an.

Ob primär oder sekundär, PRECIMECA-Reifenzerkleinerer sind bekannt für ihren einzigartigen sauberen Schnitt, die niedrigen Betriebskosten und die kontinuierlichen Innovationen.

Die PRECIMECA-Reifenzerkleinerer wurden weiterentwickelt, um die Effektivität von Gesamtanlagen zu optimieren und die Betriebskosten nachweislich zu senken. Heute bietet das Unternehmen weltweit schlüsselfertige Reifenzerkleinerungsanlagen, die jahrzehntelang in Betrieb sind, sowie Wartungs- und Verschleißteillösungen an.


 

DIE MASCHINEN

 

Altreifenzerkleinerer 15-02-50

Der Shredder 15-02-50 ist das Referenzmodell der PRECIMECA für das Recycling von Altreifen. Diese weltweit in zahlreichen Anlagen installierte Rotationsschere mit ihrem einzigartigen sauberen Schnitt und den reduzierten Kosten pro Tonne stattet das Unternehmen regelmäßig mit den jüngsten Innovationen und Optionen aus seinem 40-jährigen Know-how in der Schreddertechnik für Altreifen aus.
 


Zerkleinerer 15-02-50 mobil

Der Shredder 15-02-50 ist in einer mobilen Version erhältlich, um eine Vor-Ort-Bearbeitung von Altreifen zu ermöglichen oder um die Maschine zwischen verschiedenen Betriebsstandorten einzusetzen.

 

Zerkleinerer 8-02-50

Der Shredder 8-02-50 ist vom Modell 15-02-50 abgeleitet: Er verfügt über die gleichen Messer und das gleiche Schneidsystem. Ausgestattet mit einer kürzeren Kammer, kann er Auto-, 4x4- und Transporter-Reifen bis zu 720 mm Durchmesser zerkleinern.

 

Zerkleinerer 16-02-100

Der Shredder 16-02-100 ist das jüngste Modell, das on PRECIMECA für Altreifen entwickelt hat. Ausgestattet mit zwei Motoren von 45 kW sowie schärfbaren Messern, ist er eines der Modelle mit den geringsten Kosten pro Tonne auf dem Markt. Erhältlich in drei Rotorenlängen: 1200, 1500 oder 1800 mm. Für die Produktion von Granulat für die Drainage oder anderen primären Zerkleinerungsanwendungen erfüllt dieses Modell die Spezifikationen der anspruchsvollsten Projekte optimal.

 

Zerkleinerer 16-02-100 mobil

Der Shredder 16-02-100 ist in mobiler Version erhältlich, um eine Vor-Ort-Bearbeitung von Altreifen zu ermöglichen oder um die Maschine zwischen verschiedenen Einsatzorten zu nutzen.

 

Zerkleinerer 16-02 + 8-02

Durch die Kombination eines Shredders 16-02-100 und eines Shredders 8-02-50 bietet PRECIMECA die einzige Lösung auf dem Markt, mit der Ersatzbrennstoff aus Reifen mit einem Durchmesser von bis zu 1,80 m mit einer Leistung von bis zu 10 Tonnen pro Stunde hergestellt werden kann. Darüber hinaus können die Maschinen je nach Kundenbedarf in Serie oder parallel arbeiten.

 

Der Rasper

Der Precimeca Rasper ist ein Sekundärzerkleinerer, der Granulat unter 25 mm bei Abtrennung des Metallteils produziert. Hinter einem primären Shredder 16-02-100 produziert er Ersatzbrennstoff frei von Stahl oder bildet den ersten Arbeitsschritt einer Granulationseinheit. Entwickelt, um die Betriebskosten zu optimieren und die Gesamtanlageneffektivität zu erhöhen, teilt der RASPER mit zwei Rotoren in zwei Laufrichtungen die Wartungsstopps durch zwei. Der RASPER ist in zwei Rotorlängen erhältlich: 500 mm beim RSP500 und ein Meter beim RSP1000.