Erema

Ersatzteile Made by CUTMETALL

Bei CUTMETALL können Sie für viele Zerkleinerer preiswert Ersatz- und Verschleißteile kaufen. Als Betreiber einer Erema Anlage finden Sie in unserem Online-Katalog ein passendes Sortiment an CUTMETALL Produkten.

Welche Erema Teile suchen Sie?

In dieser Rubrik präsentieren wir Ihnen unsere Extrudermesser sowie sonstige Ersatz- und Verschleißteile "Made by CUTMETALL" passend für Erema Maschinen.
 
  • Erema INTAREMA® TVEplus®
  • Erema TVE
 
 

Den Online-Katalog benutzen

Für einen schnellen Überblick nutzen Sie einfach unsere verschiedenen Filteroptionen um die gesuchten Erema Ersatzteile zu finden.

Das richtige Erema Ersatzteil nicht gefunden?

Sollte das passende Verschleißteil für Ihr Modell nicht aufgeführt sein, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

 
Filtern
Artikelgruppe


Wer ist Erema

Die EREMA Engineering Recycling Maschinen und Anlagen Ges.m.b.H. mit Sitz im österreichischen Ansfelden gehört weltweit zu den führenden Entwicklern und Herstellern von Kunststoff-Recyclingmaschinen und Systemkomponenten. 1983 gründeten Georg Wendelin, Helmut Bacher und Helmuth Schulz das Unternehmen, von dem mittlerweile mehr als 6.500 Systeme im Einsatz sind. Diese Anlagen werden für ihren Innovationsgrad, ihre Robustheit und ihre Betriebssicherheit  geschätzt. Insgesamt produzieren sie jährlich mehr als 14,5 Millionen Tonnen hochwertiges Kunststoff-Granulat, das dem jeweiligen Bedarf angepasst ist.

Hoch qualifizierte Spezialisten forschen kontinuierlich an der Entwicklung neuer Recyclingsysteme und perfektioniert bestehende Maschinen. 115 Patentfamilien mit mehr als 1.000 Patenten belegen die Innovationskraft des Unternehmens.

EREMA gehört zur EREMA Group, unter deren Dach auch die Unternehmen PURE LOOP, 3S und UMAC agieren. Einschließlich der Tochterunternehmen in den USA, China und Russland ist die Gruppe mit mehr als 50 Landesvertretungen auf fünf Kontinenten vertreten. Unabhängig davon, welcher Aspekt des Kunststoffrecyclings benötigt wird: Die Kunden profitieren stets vom Know-how und den maßgefertigten Lösungsangeboten sämtlicher Unternehmen der Gruppe.


EREMA bietet individuelle Recyclingsysteme für:
 
  • alle thermoplastischen Kunststoffe wie PE, PP, PET, PS, ABS, PA, PC, Biopolymere oder Compounds
  • in unterschiedlichsten Formen wie etwa Folien, Mahlgut, Hohlkörper, Schaum, Fasern, Bändchen.

Die Einsatzgebiete sind Inhouse- und Industrial Recycling, Post Consumer Recycling, Bottle Recycling sowie Special Materials


Anwendungen

Inhouse- und Industrial Recycling

Mit den Inhouse Recyclingsystemen von EREMA wird aus  Produktionsabfall noch vor Ort neuer Rohstoff. Mit Rückführungsraten bis zu 100 Prozent. Die technologische Raffinesse, die problemlose Einbindung in eingespielte Prozesse und die denkbar einfachste Bedienung der Anlagen sprechen für sich. Alle In-house Recyclingsysteme sind mit der Counter Current Technologie von EREMA ausgestattet. Das sichert den höchsten Durchsatz und eine höhere Flexibilität bezüglich der Materialien. Und aufgrund von Innovationen wie ecoSAVE® und weiterer Eco-Maßnahmen sind die Maschinen überdies Energiespar-Meister, die den Maßstab für Energie-Effizienz setzen.

Typische Inhouse-Materialien und dafür geeignete EREMA Maschinen:

Unbedruckte Folien und Blasfolien:
INTAREMA® T und TE
Thermoplastische Kunststoffe leistungsstark recyceln

Die beiden unterschiedlichen Baureihen basieren auf demselben, kompakten INTAREMA® Recyclingsystem mit kurzem Einschneckenextruder. Ausgestattet sind sie mit den INTAREMA® Top-Technologien Counter Current, Smart Start und ecoSAVE®. Damit ermöglichen sie mehr Effizienz und Produktivität im Kunstststoff-Recycling.

INTAREMA® T ohne Extruder-Entgasung: Ideal geeignet für unbedruckte Randstreifen, Beschnittabfälle, Rollen, lose Folienreste und Mahlgüter.

INTAREMA® TE mit Doppelentgasung: Zur flexiblen Verarbeitung von leicht bedruckten Produktions- oder Industrieabfällen und technischen Kunststoffen.

Unbedruckte Randstreifen: INTAREMA® K, INTAREMA® T und INTAREMA® TE

Vollautomatisches Aufbereitungssystem für Randstreifen

Die INTAREMA® K ist kompakt konstruiert, weitgehend ohne Personal betreibbar und liefert Endprodukte in Top-Qualität. Sie verwandelt Randstreifen effizient und schonend in hochwertiges, sauberes Granulat. Mit einer Rückführungsquote von bis zu 100 Prozent in den Produktionsprozess. Das erspart sowohl Rohmaterial- als auch Entsorgungskosten. So gerechnet, finanziert sich die Anschaffung binnen kürzester Zeit von selbst.



Möglich wird dieses Höchstmaß an Qualität und Wirtschaftlichkeit durch die Kombination dreier effizienter EREMA Lösungen: der Counter Current Technologie, dem Smart Start Bedienkonzept und der ecoSAVE® Energiespar-Technologie.

Randstreifen: INTAREMA® K
Leicht bedruckte Folien: INTAREMA® TE
Stark bedruckte / metallisierte Folien: INTAREMA® TVEplus®
Filtrierung, Homogenisierung und Entgasung auf höchstem Niveau


Das patentierte Extrudersystem INTAREMA® TVEplus® der Erema Gruppe setzt Maßstäbe in der Aufbereitung von schwer zu verarbeitenden Materialien wie stärkst bedruckten Folien und/oder sehr feuchten Materialien. Möglich wird dies durch effiziente Feinstfiltrierung, vollständige Homogenisierung der Schmelze und Hochleistungsentgasung in einem Arbeitsschritt. Das bewährte Grundprinzip der TVEplus® Technologie lautet: Die Schmelzefiltration wird vor der Extruderentgasung angeordnet. Damit lassen sich Endprodukte in bester Qualität und einem Höchstanteil an Regranulaten realisieren.

BOPP-Folien: INTAREMA® T
BOPET-Folien: INTAREMA® T-DD
Mehrschichtfolien wie PET/PE: COREMA®
Sackgewebe/Raffia: INTAREMA® T, INTAREMA® TE
PP Geovlies: INTAREMA® T, INTAREMA® TE
PP Filamente: INTAREMA® T, INTAREMA® T
PP Fasern: INTAREMA® T, INTAREMA® T

Post Consumer Recycling

In Zeiten schwindender und teurer Primärrohstoffe wird bei Kunststoffen der Hausmüll zunehmend wertvoller. Hochqualitativ wiederaufbereitet wird er zu einer einträglichen, nahezu unerschöpflichen Ressource. Das fördert die eigenen Geschäfte und hilft, umweltbelastende Deponien zu vermeiden. Starke Verunreinigung und Durchmischung sind nur zwei der vielen komplexen Herausforderungen bei Post Consumer Kunststoffen.

EREMA bietet auch in diesem speziellen Bereich leistungsfähige, umweltschonende Technologien. Bestmögliche Qualität, höchste Leistung, maximaler Output bilden die Stärken der Recyclinganlagen.

Typische Post Consumer Recycling-Materialien und dafür geeignete EREMA Maschinen:

PW Waschschnitzel:
INTAREMA® TVEplus®
Waschschnitzel/Agrarfolie: INTAREMA® TVEplus®
PE Folien mit Papier-Etiketten: INTAREMA® TVEplus®
PE Folie / Vlies mit Feststoffanteilen: INTAREMA® TVEplus®
Dickwandiges Mahlgut: INTAREMA® RegrindPro®
Dünnwandiges Mahlgut: INTAREMA® RegrindPro®
HDPE Mahlgut: INTAREMA® RegrindPro®


Bottle Recycling

Kompromisslose Lebensmitteltauglichkeit, IV-Stabilität, Sicherheit und beste Energie-Effizienz. EREMA weiß, worauf es im Bottle-to-Bottle Recycling und bei rPET-Inline-Anwendungen ankommt. Mit den führenden VACUREMA® und VACUNITE® Systemen, die weltweit pro Jahr mehr als 1,2 Millionen Tonnen PET zu rPET verarbeiten, stellt das Unternehmen dies auch erfolgreich unter Beweis.

Die EREMA Technologie sorgt dafür, dass die Qualität des Endprodukts nicht nur hoch ist, sondern auch konstant hoch bleibt. Sogar dann, wenn sich die Eigenschaften Ihres Eingangsmaterials permanent ändern – etwa in puncto Feuchtigkeit und Schüttdichte oder IV-Werten.
Typische Bottle Recycling-Materialien und dafür geeignete EREMA Maschinen:

PET Bottle Flakes: VACUNITE®
HDPE Bottle Flakes: VACUREMA®


Special Materials

EREMA sucht und findet Lösungen für die Recycling-Anforderungen von heute. Und für jene von morgen. Auch dann, wenn es sich um komplexe Spezial-Anwendungen, wie aus den Bereichen Automotive, Compounding, Biokunststoffen und Wood-Plastic-Composites (WPC) handelt.

Spezielle Materialien und dafür geeignete EREMA Maschinen:

Mahlgut (automotive):
INTAREMA® RegrindPro®
Waschschnitzel + Farbmasterbatch + CaCO3: COREMA®
PP Mahlgut + Farbmasterbatch + Glasfaser: COREMA®
Biokunststoff PLA: INTAREMA® T
WPC: Wasserring - Granulierung HG D