Ersatzteile für Eldan Recycling

In dieser Rubrik finden Sie unsere Ersatz- und Verschleißteile "Made by CUTMETALL*" für Modelle der Herstellermarke Eldan Recycling. Um Ihnen Zeit zu ersparen, haben wir den Modellen von Eldan Recycling bereits die dazu passenden, prozessoptimierten CUTMETALL Produkte zugeordnet. Sollte Ihr Eldan Modell nicht aufgeführt sein, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen schnell weiter!

Falls Sie darüber hinaus Fragen haben, ob und wie sich die Standzeiten und die Haltbarkeit Ihrer Eldan Verschleißteile verlängern lassen, sprechen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie sehr gerne! Ihr CUTMETALL Team!

CUTMETALL Produkte: Mehr als nur Ersatz! Tuning für Ihre Maschinen! Unsere Ersatz- und Verschleißteile sind keine Originalteile der Maschinenhersteller, sondern prozessoptimierte CUTMETALL Eigenmarken: Passgenau. Langlebig. Wirtschaftlich.

Was ist Eldan Recycling?

Eldan Recycling stellt Zerkleinerungsmaschinen für die Recyclingindustrie her. Neben der Produktion der Anlagen übernimmt das im Ursprung dänische Unternehmen außerdem deren Entwicklung, den Vertrieb und die Montage – und das weltweit an vielen Standorten, zum Beispiel in Frankreich, den USA oder Brasilien. Die deutsche Tochtergesellschaft hat Ihren Sitz in Rodenbach.

Die Wurzeln des Maschinenherstellers Eldan liegen bei der 1954 in Kopenhagen gegründeten Firma namens E. Laursens, die zu dieser Zeit Schrottzangen produzierte. Darauf ist auch der Firmenname Eldan zurückzuführen: E steht für Ejvind, den Vornamen des Gründers, L für dessen Nachnamen Laursens und dan schließlich für Dänisch.

Diesen Namen trägt das Unternehmen seit 1980. In den letzten Jahrzehnten vergrößerte sich Eldan deutlich und spezialisierte sich auf Recyclingtechnik für schwer zu verarbeitendes Inputmaterial wie Reifen, Elektroschrott, Metalle oder andere Wertstoffe. Seit dem Jahr 2000 gehört Eldan Recycling zur Umweltabteilung der Carl Bennet AB – Lifco AB.

Zerkleinerungsmaschinen von Eldan

Trotz der Spezialisierung auf die Zerkleinerung von Aluminium, E-Schrott und Co. sind die Eldan Rasper, Schredder und Granulatoren auch in der Lage, andere Inputmaterialien zu verwerten. Die Abstimmung der Zerkleinerer auf das jeweilige Material erfolgt kundenindividuell – ob als Einzelgerät oder Gesamtanlage.

Aluminium

Aluminium ist ein Material, das ohne Qualitätseinbußen wiederverwendet werden kann. Aluminiumrecycling spielt aber nicht nur deshalb eine wichtige Rolle. Denn weggeworfenes, nicht recyceltes Aluminium braucht bis zu einhundert Jahre, um zu verrotten. Für eine Wiederverwertung muss das Material zunächst zerkleinert werden. Die Maschinen von Eldan erledigen diese Aufgabe bei Aluminium in sämtlichen Formen, egal ob sauber oder dreckig. Besonders gut eignet sich dafür der vielseitige Eldan Multi Chopper.

Elektroschrott

Die Entsorgung und das Recycling von Elektroschrott, wie alten Kühlschränken oder elektronischen Geräten, stellen sich recht kompliziert dar. Denn diese Geräte können zum Beispiel Stoffe wie Blei oder Quecksilber beinhalten, die separiert werden müssen. Auf der anderen Seite befinden sich in Elektroabfällen aber auch Edelmetalle wie Silber und Gold, die beim Recyclingprozess wiedergewonnen werden sollen. Für die Zerkleinerung von E-Schrott kommen beispielsweise der Eldan Ring Shredder und der Eldan Schwer-Rasper für Kühlschränke infrage.

Kabel

Elektrische Geräte verfügen über Kabel. Die Maschinen von Eldan Recycling können die unterschiedlichsten Kabelarten verarbeiten. Neben der Kabelschälmaschine sind für diese Anwendung auch der Vorzerkleinerer Eldan Multi Chopper, der Eldan Rasper oder der Eldan Schwer-Rasper MPR geeignet.

Siedlungsabfälle

Hausmüll und Gewerbemüll kann in Form von Sekundärbrennstoffen energetisch genutzt werden. Doch bevor das möglich ist, muss das Volumen des Mülls reduziert werden. Der Allrounder von Eldan, der Multi Chopper, kommt dafür zum Einsatz. Andere Müll-Zerkleinerer von Eldan, wie der Super Chopper, sind auch in der Lage, sperrige Teile wie Teppiche oder Matratzen zu schreddern. Außerdem eignet sich dieser auch gut für das Recycling von Post-Consumer Kunststoffabfällen.

Reifen

Bis zur vollständigen natürlichen Zersetzung von Altreifen kann es mehrere tausend Jahre dauern. Eine Entsorgung auf Mülldeponien ist also nicht möglich. Deshalb müssen Recyclinglösungen für dieses Material her – und die gibt es in vielen Ausführungen. Alte Autoreifen können zum Beispiel zu Brennstoff für Zementöfen weiterverarbeitet werden. Aus Reifen-Granulat können aber auch Gummimatten als Bodenbelag entstehen, Output in Puderform findet im Straßenbau Verwendung.

Eldan Recycling bietet Anlagen, die sämtliche Reifenarten und –größen zerkleinern können. Der Eldan  Super Chopper, der Schwer-Rasper MPR, der Zweiwellen-Vorzerkleinerer oder der Feingranulator sind dazu in der Lage.

Schredderrückstände

Während des Recyclings von alten Autos und anderen Fahrzeugen fallen Rückstände an. Diese setzen sich zum Beispiel aus kleinen Partikeln von Metall, Plastik, Mineralien, Rost, Textilien und Gummi zusammen. Solche Reststoffe heißen auch Shredderleichtfraktion und können zum Beispiel vom Eldan Schwer-Granulator HG verwertet werden.